Ist mein australischer Labradoodle echt?

Woher weiß ich, ob mein Australian Labradoodle echt ist? Die renommierte Organisation ALFA EUROPE verpflichtet die Züchter, die dieser Organisation angeschlossen sind, DNA-Tests bei Welpen durchzuführen. Bisher ist es die einzige Organisation mit derart strengen Vorschriften.
Und wie sieht es in der Praxis aus? Von den Eltern und von allen Welpen werden DNA-Proben entnommen (Eltern und Welpen sind durch die Anzahl der implantierten Mikrochips dauerhaft identifizierbar). Einige Wochen später sendet das Labor die DNA-Testergebnisse an ALFA Europe. Diese Organisation registriert Welpen, sofern der Verwandtschaftstest positiv ausfällt. Nur so können Sie sicher sein, dass Sie nicht die Katze im Sack kaufen.

Fordern Sie es von Ihrem Züchter! Nur so können Sie sicher sein, dass Ihr australischer Labradoodle wirklich ein authentischer australischer Labradoodle ist

——————————————————————————————————————————————————————————————————————

Haarige Leidenschaft
Australischer Labradoodle-Zwinger in Polen
Erster australischer Labradoodle in Polen

Nächster Beitrag?

Wir haben Welpen

.....Wenn wir uns um das entsprechende genetische Material kümmern – Eltern mit dem gewünschten Aussehen und Charakter – müssen wir bedenken, dass dies erst der Anfang unseres Weges ist. Gene können „einschalten“ oder „ausschalten“, je nachdem, was die Umgebung ihnen bietet. Es ist also sehr...

Cymbrogis Unwiderstehlicher Renesemee

  Rasse: Australian Labradoodle Name: Cymbrogis Irresistible Renesemee (Nessie) Registrierungsnummer: AES-F15007TC Farbe: Weiß Fell: „lockig“ gewellt Größe: mittel Test: Prcd-PRA: Ergebnis – KLAR nach Abstammung Gelenke...

Nächster Beitrag? 

de_DE