GESUNDHEITSGARANTIE

Obwohl Hüftdysplasie sowohl bei Pudeln als auch bei Labradoren auftritt, ist sie bei Hunden aus der Rutland-Linie selten. Von etwa siebentausend gezüchteten Welpen wurde bei weniger als zwanzig eine Dysplasie diagnostiziert. Alle Zuchthunde werden DNA-getestet, um das Gen zu tragen, das für progressive Netzhautatrophie (PRA), Hüft- und Ellenbogendysplasie und Von-Hillebrand-Krankheit Typ I verantwortlich ist.
Die Ergebnisse der oben genannten Tests zeigten, dass alle Hündinnen und der Deckrüde von Hairy Passion frei von Mängeln sind. Testergebnisse beim Züchter erhältlich.

Als Züchter australischer Labradoodles setze ich mich dafür ein, gesunde, gut sozialisierte Hunde ohne genetische Defekte zu züchten. Ich erlaube nur Zuchthunde und Hündinnen, deren entsprechende Tests bestätigen, dass sie frei von genetischen Defekten sind.

Wir sind von unseren Hunden so überzeugt, dass wir jeden Welpen mit dem sogenannten Hundefutter ausstatten „Gesundheitsgarantie“, die genetische und angeborene Defekte abdeckt.

Wenn bei Ihrem Labradoodle eine genetische Erkrankung diagnostiziert wird, übernehmen wir die volle Verantwortung.

Die Garantie gilt nur für den Erstkäufer und ist nicht auf den Nachbesitzer übertragbar

Wir haften jedoch nicht für Krankheiten oder den Tod des Tieres, die durch Fahrlässigkeit der Besitzer verursacht werden. Zum Beispiel solche, die durch fehlende Impfungen, durch äußere und innere Parasiten übertragene Krankheiten oder übermäßige Ausbeutung des Hundes während der Welpenzeit verursacht werden. Um sicherzustellen, dass unsere Welpen die richtige Pflege und Ernährung erhalten, besuchen wir in den ersten Jahren die Besitzer, die wiederum verpflichtet sind, uns einen solchen Besuch zu ermöglichen.

Der vollständige Garantie- und Vertragstext ist beim Kauf eines Welpen verfügbar.

——————————————————————————————————————————————————————————————————————
Haarige Leidenschaft
Australischer Labradoodle-Zwinger in Polen
Erster australischer Labradoodle in Polen

Nächster Beitrag?

Inzuchtfaktor

Rutland Manor – Mitbegründer der Rasse, akzeptiert in seinem Programm den maximalen Inzuchtindex 10%. In den meisten Fällen schwankt dieses Verhältnis jedoch zwischen 0,5% und 3%. Der Mitschöpfer hat über 20 Jahre lang sorgfältig und angemessen an einem so hohen Standard gearbeitet...

GESUNDHEITSTESTS

Obwohl Hüftdysplasie bei Labradoren und Pudeln auftritt, ist sie bei Hunden der Rutland- und Tegan-Linie äußerst selten. Von etwa 7.000.000 Welpen wurde bei weniger als 20 eine Dysplasie diagnostiziert. Alle zur Zucht bestimmten Hunde...

IMPF- UND ENTWURMUNGSPROGRAMM

Nach der Geburt werden Welpen durch Antikörper in der Muttermilch (sogenanntes Kolostrum) geschützt. Dann kommt die Zeit, in der diese Antikörper aufhören, die Kleinen zu immunisieren und sie nicht mehr in der Lage sind, selbst eine Immunität aufzubauen. Zu diesem Zeitpunkt sollten wir...

Nächster Beitrag? 

de_DE